Satellitenbilder mit hoher Auflösung

Die Entstehung von Satellitensensoren mit hoher Auflösung hat eine Bildgebung mit höherer räumlicher Auflösung ermöglicht, die genaue, zuverlässige und zeitnahe Daten ermöglicht. Dies bietet enorme Vorteile bei der Erkennung von Landnutzungsänderungen, Präzisionslandwirtschaft, Notfallmaßnahmen, Sozialforschung und in vielen anderen Anwendungsbereichen. LandViewer bietet die Möglichkeit hochauflösende Satellitenbilder von den weltweit führenden Anbietern online zu erwerben.

Satelliten die hochauflösende Bilder liefern

Das Pléiades-Satellitensystem besteht aus zwei Satelliten: Pléiades 1A und Pléiades 1B. Diese Satelliten verwenden Bildgebungsgeräte mit einer Auflösung von 0,5 m/ pxl, verkehren in derselben Umlaufbahn und sind mit Faseroptik- und Kontrollmomentskreiseln ausgestattet. Das ermöglicht Pléiades sowohl eine außergewöhnliche Beweglichkeit für Roll, Pitch und Gier zu bieten als auch die Anzahl der Übernahmen über dem definierten Bereich zu erhöhen. Das System liefert sowohl panchromatische als auch multispektrale Produkte mit einer der breitesten Fußabdrücke. Dank der Agilität der Pléiades können sie sehr schnell auf Anfragen der Endbenutzer reagieren und Daten in Rekordzeit abrufen und bereitstellen.

Mit einer Auflösung von 2,5 m/ pxl verfügt SPOT-5 über zwei optische Einrichtungen: ein Stereo-Anzeigeinstrument für das Relief-Mapping und ein Gerät mit niedriger Auflösung, das weltweite Kontinuität in der Ökologie gewährleistet. Aufgrund der verbesserten Auflösung und des breiten Bildgebungsbereichs im Zwei-Instrument-Modus bietet der SPOT-5-Satellit die perfekte Balance zwischen einer hoher Auflösung und großflächiger Abdeckung. Das Stereoinstrument ermöglicht die Aufnahme von Stereobildern über große Flächen in einem einzigen Durchgang. Stereopaarbilder sind für Anwendungen unerlässlich, die 3D-Geländemodellierung und Computerumgebungen verwenden.

SPOT-6 und SPOT-7, zwei optische Erdbeobachtungssatelliten mit einer Auflösung von 1,5 m/ pxl, wurden entwickelt, um die Mission von SPOT-5 fortzusetzen, nämlich hochauflösende Bilder zu erhalten und Satellitendaten bis 2023 bereitzustellen. Die Konstellation ist mit zwei hochauflösenden Pushbroom-Bildgebern ausgestattet und basiert auf der Teleskoptechnologie von Korsch. Neben der hohen Ortsgenauigkeit von Reference 3D können Anwender mit dieser Technologie sowohl hochqualitative Orthobilder als auch Breitbild-Satellitenbilder erhalten, die die sehr hochauflösenden Daten von Pléiades ergänzen. SPOT-6 und SPOT-7 arbeiten in derselben Umlaufbahn wie die Pléiades 1A und Pléiades 1B und bilden eine Konstellation mit 4 Satelliten.

Der KOMPSAT-3-Satellit ist mit einem Pushbroom-Imager ausgestattet und kann Bilder mit einer maximalen räumlichen Auflösung von 0,5 m/ pxl aufnehmen. KOMPSAT-3 liefert panchromatische optische Bilder und liefert hochauflösende Satellitenbilder für Geographische Informationssysteme (GIS) und die folgenden Bereiche: Landwirtschaft, Umwelt, Ozeanographie und Naturkatastrophen.

Der Satellit KOMPSAT-3A hat eine Auflösung von 0,4 m/ pxl und ist mit einem thermischen Infrarotsensor und zwei Bildgebungssystemen ausgestattet. KOMPSAT-3A arbeitet im mittleren Infrarotbereich von 3-5 µm bei hoher räumlicher und thermischer Auflösung. Diese temperaturempfindlichen Sensoren unterstützen die Überwachung von Waldbränden, vulkanischen und seismischen Aktivitäten sowie von Wasserströmungen und Naturkatastrophen.

Mit einer räumlichen Auflösung von 1,0 m/ pxl wurde KOMPSAT-2 konzipiert um hochauflösende Bilder der koreanischen Halbinsel zu erstellen. Der Satellit kann sowohl panchromatische als auch multispektrale Bilder liefern und arbeitet im Streifenmodus. Die Hauptziele des KOMPSAT-2-Programms sind die Bereitstellung von Bildern zur Unterstützung von Gegenmaßnahmen bei massiven Naturkatastrophen, die Erfassung von hochauflösenden Bildern für GIS, das Entwerfen digitaler Karten und die Kontrolle natürlicher Ressourcen, der Forstwirtschaft, der Forschung usw.

Das SuperView-1-Programm besteht aus vier, chinesischen, zivilen Erdbeobachtungssatelliten mit einer räumlichen Auflösung von 0,5 m/ pxl, um hochauflösende multispektrale Bilder zu sammeln. Das Hauptziel des Programms ist die Bereitstellung von Daten für die Bereiche Verteidigung und Aufklärung, Land- und Forstwirtschaft, Mapping mit hoher Genauigkeit, Sicherheits- und Seeverkehrsprogramme. Derzeit kreisen die vier SuperView - 1 (1a, 1b, 1c, 1d) Satelliten auf derselben Umlaufbahn. Die Konstellation ist sehr wendig und arbeitet in vier Aufnahmemodi: Stereo-Imaging, langer Streifen, mehrere Streifen gesammelt, mehrere Punktziele gesammelt.

So kaufen sie hohe auflösung in Landviewer

  • Schritt 1: Stellen Sie Ihren AOI ein, wählen Sie 'Hochauflösende Bilder' als Quelldaten aus und wenden Sie geeignete Satellitenfilter an
  • Schritt 2: Überprüfen Sie die erforderlichen Details, um das Bild auszuwählen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht
  • Schritt 3: Fügen Sie das Bild Ihrem Warenkorb hinzu, senden Sie die Bestellung und leisten Sie eine Zahlung
  • Schritt 4: Führen Sie mit EOS Platform-Produkten einen vollständigen Kreis von Geodatenverarbeitungs-Workflows aus

Hoch auflösende bilder vs niedrig auflösende bilder

Verwenden Sie den Schieberegler, um die Satellitenbilder von Sentinel-2 (rechts) und high-res sensors (links) zu vergleichen.

Satellitenbild vom Sentinel-2
hochauflösendes Satellitenbild Sentinel-2
High resolution
Sentinel-2

Angewandte felder

  • Höchste Detailgenauigkeit, ständige Aktualisierung und schnelle Bereitstellung von hochauflösenden Daten ermöglichen eine effektive Entscheidungsunterstützung und farmbasierte Technologien, die den Ernteertrag und die Pflanzengesundheit steigern. Bei Integration mit anderen Datenquellen, wie Vorhersagemodelle für Wetter und Schädlinge und hochauflösende Satellitenbilder verändert es die globale Präzisionslandwirtschaft auf folgende Weise:

    • Zuordnung von landwirtschaftlichen Flächen und Kulturen
    • Überwachung der Vegetationsgesundheit
    • Ortsspezifische Programme zur Bewirtschaftung von Ernteerträgen
    • Nahinfrarot-Imaging-Fähigkeit
    • Erkennung von Geländemerkmalen und Änderungsüberwachung
  • Viele Variablen wie Konkurrenten, Straßenverfügbarkeit und Verbraucheraktivitäten werden analysiert, um den besten Standort für ein Unternehmen zu ermitteln und vorherzusagen. Die kostengünstigen, hochauflösenden Daten werden für die Kartierung urbanisierter Gebiete verwendet, wobei ein besonderes Augenmerk auf den Merkmalen mit einem direkten Bezug zum Geomarketing liegt wie beispielsweise:

    • Planung Ihrer Geschäftsstrategien
    • Wettbewerberanalyse
    • Einschätzung des Umsatzes
    • Vorhersage des besten Standorts
    • Beurteilung des Grundstückswerts, des Eigentums, des Typs, der Nutzung usw.
  • Karten, Geoinformationen und aus hochauflösenden Satellitenbildern abgeleitete thematische Analysen können die Entscheidungsfindung und das Situationsbewusstsein in allen Phasen des Katastrophen- und Krisenzyklus unterstützen. Dies wird durch Bereitschaft, Wachsamkeit, schnelle Analyse, Reaktion, Wiederherstellung und Rekonstruktion definiert. Während der Analyse-, Reaktions- und Wiederherstellungsphase ist die schnelle Bereitstellung aktueller, genauer und umfassender Bildanalyseprodukte mit hoher Geschwindigkeit von entscheidender Bedeutung für die Bewertung großer Katastrophensituationen. Insbesondere wichtig in abgelegenen Gebieten, in denen andere Beurteilungsmöglichkeiten oder das Mapping entweder fehlerhaft oder von unzureichender Qualität ist. Diese aktuelle Kartierung, die weite Teile des betroffenen Gebiets erfasst, ermöglicht es Katastrophenmanagern, sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen, den Schaden zu bewerten und lokale Logistik-Teams kurzfristig mit verlässlichen Informationen zu versorgen.

  • Entscheidend sind kostengünstige Möglichkeiten, die aktuelle Informationen über den Zustand der Waldressourcen bereitstellen. Angesichts der neuen Möglichkeiten, diese Technologien einzusetzen, ist die Verwendung von hochauflösenden Satellitenbildern zur Bereitstellung einer breiten Abdeckung, die verarbeitet werden kann, um eine Reihe von GIS-fähigen Produkten zur Unterstützung von Waldplanern zu schaffen, von wesentlicher Bedeutung. Die bereitgestellten Bilder sind multispektral und in einem Format, das bearbeitet werden kann, um Änderungen in der Vegetation oder der Bodenbedeckung zu erkennen und zu verbessern. In diesem Zusammenhang können die Bilder in mehreren Forstbetrieben verwendet werden, darunter: Überwachung der Ernte und des Erfolgs des Plantagenaufbaus, Kartierung von Wind- und Schneeschäden sowie die Abgrenzung von Waldarten und-grenzen.

  • Die höhere räumliche Auflösung hat positive Auswirkungen auf Stadtentwicklungsanwendungen, z. B. Aktualisierungen der Straßenkarten, Identifizierung von Features, topographische Aktualisierungen und Siedlungsklassifizierung. Darüber hinaus können Infrastrukturkartierungen, Siedlungsklassifikationen, die Entwicklung städtischer Grünflächen, Karten für die Bereitstellung von Diensten, Mechanismen für die Zugangskontrolle und Regionalplanung ermöglicht werden. Die Bilder bilden die Grundlage, auf der leistungsstarke Tools erstellt werden können, einschließlich bildbasierter Kartenaktualisierungen, Transportanalyse, Bestandsmanagement, Umweltplanung, Kriminalitätskartierung und-analyse, Regenwassermanagement, öffentliche Sicherheit, Katastrophenmanagement und Zugriff auf Internet basierte Eigentumsinformationen über GIS.

Kontaktieren sie uns

Wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind, füllen Sie bitte das Formular aus und wir werden uns bald bei Ihnen melden
Characters Remaining (Max 1024): 1024
* Benötigte Felder